Hypnose bei Magersucht

Die Magersucht, fachsprachlich Anorexia nervosa genannt, zählt zu den Essstörungen. Sie kann mit Hypnose behandelt werden. Im Vorfeld der Hypnose-Behandlung sollte eine ärztliche Untersuchung erfolgen, begleitend zur Hypnose-Behandlung sollte eine permanente ärztliche Beobachtung und Kontrolle erfolgen.

 

Für die Hypnosebehandlung Minderjähriger bedarf es der Einverständniserklärung der Eltern und der Anwesenheit mindestens eines Elternteils bei der Hypnose.

 

Diagnostische Kriterien der Magersucht

Zu den Kriterien für das Vorliegen einer Magersucht (Anorexia nervosa) zählen u.a. die psychisch bedingte Weigerung, ein Körpergewicht zu halten, wie es für Alter und Körpergröße normal wäre. Des Weiteren eine ausgeprägte Angst vor Gewichtszunahme trotz bestehenden Untergewichts sowie eine Störung in der Wahrnehmung der eigenen Figur und des eigenen Körpergewichts.

 

Die Beurteilung der individuellen Ausprägung der Symptomatik und die Diagnosestellung bedarf allerdings immer des direkten Kontakts mit einem Arzt oder Therapeuten.

 

Im Vorfeld der Hypnosetherapie wird darum auch immer ein Vorgespräch geführt. Dieses Vorgespräch findet in der ersten Hypnosesitzung statt, an das Vorgespräch schließt sich in der ersten Hypnosesitzung auch in der Regel direkt die Hypnosebehandlung an.

 

Der Grund dafür ist, dass zeitnah, nach Möglichkeit schon in der ersten Sitzung, geklärt werden sollte, ob und wie gut der an Magersucht leidende Mensch für eine Hypnosebehandlung geeignet ist und welche Art der Hypnosebehandlung die richtige ist.

 

Prinzipiell kann zwar jeder Mensch, wenn er es will, in eine Hypnose gelangen, aber nicht jeder auf die gleiche Weise. Dies gilt es also zeitnah herauszufinden, welcher hypnosetherapeutische Zugang für den jeweiligen Klienten der richtige ist.

 

In der Hypnosebehandlung selbst geht es darum, in einen Kontakt mit dem Unbewussten zu gelangen. Viele an Magersucht leidende Menschen haben durchaus eine Bewusstheit darüber, dass sie sich auf einem schwierigen, gesundheitsgefährdenden Weg befinden, finden sich aber aus eigener Kraft, d.h. mit den Kräften des bewussten Verstandes und des bewussten Willens, außerstande, eine Veränderung vorzunehmen.

 

Klinische Hypnose kann ein Weg für sie sein, eine innere Heilung zu erreichen, die aus der Magersucht herauszuführen vermag.