Die Praxis bleibt weiterhin geöffnet

Informationen zur Corona-Prävention

Termin jetzt online buchen

Hypnose bei sozialer Angst

Die sogenannte soziale Angst äußert sich bei den meisten Menschen nicht als eine wirkliche Angst (im Sinne der Furcht vor einer Bedrohung), sondern als Blockade und Hemmung, die seelisch und körperlich spürbar ist.

 

Besonders deutlich tritt sie oft auf, wenn man auf fremde Menschen trifft oder auch auf Gruppen von Menschen, und der freie Redefluss einer Stockung unterliegt, während der ganze Organismus in erhöhter Anspannung ist.

Was dem Problem zugrunde liegt, ist ein angespanntes Nervensystem, die Betroffenen sind meist sensibel und auch eher introvertiert. Sie reagieren darum sehr empfindlich auf die Reize aus ihrer Umgebung. Das beeinflusst dabei zugleich auch ihr eigenes Selbstwertgefühl.

 

Es bereitet Schwierigkeiten, sich in den Strom des Kommunizierens unbeschwert hineinzubegeben. Es fühlt sich dann für viele so an, als würden sie am Meeresstrand stehen, um mit den anderen schwimmen zu gehen. Doch während die schon im Wasser sind und sich dabei amüsieren, bleibt der betroffene Mensch hingegen weiterhin am Meeresrand stehen oder zieht sich ganz zurück.

 

Traut er sich nur nicht hinein? Mangelt es ihm an Selbstvertrauen? Diese Meinung ist oft zu hören, sie muss darum nicht zutreffend sein, jedenfalls nicht für jeden Menschen, der an solchen Problemen leidet.

Wie Hypnose helfen kann

1) Zum einen ist es natürlich so, dass wir soziale Wesen sind und für ein erfülltes Leben, sowohl beruflich wie auch privat, meist den Kontakt mit anderen brauchen.

 

In meiner Hypnosebehandlung können die Betroffenen lernen, wie sie Hemmungen überwinden und auf andere zugehen können. In einer Vorbereitungsphase zeige ich ganz bewusstseinsnah, wie man den inneren Stresszustand schnell und effektiv reduziert, wie man sich vom Grübeln befreit und Selbstbewusstsein ausstrahlen lernt, das kann jeder direkt für sich prüfen.

 

In der folgenden Tiefenhypnose, direkt im Anschluss bei diesem Termin, können sich Menschen von dem befreien, was sie belastet und bedrückt, und neuen Zugang zur Welt zu finden.

 

2) Zum anderen ist es aber auch so, dass ein erfülltes menschliches Leben innere Stimmigkeit benötigt: Was wir tun und wie wir handeln, sollte unserem Wesen entsprechen, sonst droht ein ständiger Kampf und Krampf, in dem wir uns selbst verbiegen müssen.

 

Wir brauchen daher zweierlei, ein inneres Ja zu unserem Wesen sowie auch die Fähigkeit, unsere eigene Wesensart in die Welt hineinzubringen, in ihr unseren Platz zu finden und mit anderen zu kooperieren.

 

Darum ist die Hypnose ein Ort, und zwar speziell die Tiefenhypnose, an dem man sich erst einmal selbst von der Welt befreien kann, von allen äußeren Anmutungen, um nur bei sich selbst zu sein. In der Tiefe des Unbewussten kann sich Selbstachtung entwickeln, und daraus hervorgehend Selbstvertrauen, mit dem wir dann in unserer Welt unseren eigenen Platz erkennen und die passenden Wege finden, um ein erfülltes Leben zu führen.

Terminland.de - Termine jetzt Online buchen

Kosten der Hypnosesitzungen

 

Kontakt:

040 - 33 31 33 61 u.

0157 58 28 46 31
elmar.basse@t-online.de

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Elmar Basse: Lehrbuch Tiefe Hypnose (kostenlose Vorabversion)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse

Anrufen

E-Mail

Anfahrt