Die Praxis bleibt weiterhin geöffnet

Informationen zur Corona-Prävention

Termin jetzt online buchen

Reizmagen

Der Reizmagen zeigt sich bei den betroffenen Menschen oftmals in Form von Symptomen wie diesen: Völlegefühl, Sodbrennen, Übelkeit bis hin zum Erbrechen, außerdem Appetitlosigkeit.

 

Nicht jeder Mensch mit Reizmagensyndrom hat dabei die gleichen Symptome, sie können verschieden ausgeprägt sein und unterschiedlich lange dauern.

 

Typisch ist, dass diese Beschwerden sehr häufig beim Essen oder auch nach dem Essen auftreten, was einen Hinweis darauf gibt, dass das Essen "Stress" darstellt. Die Magennerven werden gereizt. Viele Patienten ahnen das selbst und versuchen sich zu schonen, indem sie das Essen stark einschränken, wodurch sie auch oft an Gewicht verlieren (nicht durch eigenen Entschluss, sondern als eine Krankheitsfolge).

 

Diese Art von Vermeidungsverhalten - die Essensaufnahme einzuschränken - ist eine Form von Nothilfe, die nicht dauerhaft sein sollte. In der Hypnose geht es darum, Essen nicht mehr als Stress zu erleben, durch den sich der Magen gereizt fühlen muss.

 

Dabei ist es oftmals so, dass der Magen als Leidender keineswegs die Ursache ist, weswegen das Problem entsteht. Zwar kann und wird es oftmals so sein, dass er "empfindlich" und reizbar ist, mehr als bei nicht betroffenen Menschen. Doch nimmt er auch die Stressreize auf, die aus dem restlichen Körper kommen: Ist die Psyche des Menschen gestresst - oftmals ohne dass er es weiß -, zeigen sich die Symptome im Magen, wenn dieser besonders empfindlich ist.

 

Jeder Mensch, so kann man wohl sagen, trägt in sich bestimmte Organe oder bestimmte Körperstellen, die besonders anfällig sind. Der allgemeine Lebensstress scheint sich besonders stark dort zu zeigen und geradezu dorthin wandern zu wollen, wo die empfindlichen Stellen sind.

 

Bei den Menschen mit Reizmagen ist das anfällige Organ eben nun einmal der Magen. Diesen gilt es daher zu schützen, indem man den Stresspegel reduziert und für den verbleibenden Stress ein Ventil im Körper findet, das den Magen entlasten kann. Beides ist mit Hypnose möglich, weil im Kontakt mit dem Unbewussten Körper und Seele kommunizieren und Heilungskräfte erwachsen können.

Terminland.de - Termine jetzt Online buchen

Kosten der Hypnosesitzungen

 

Kontakt:

040 - 33 31 33 61 u.

0157 58 28 46 31
elmar.basse@t-online.de

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Elmar Basse: Lehrbuch Tiefe Hypnose (kostenlose Vorabversion)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse

Anrufen

E-Mail

Anfahrt